News Detail - Cyan Security

cyan AG: Vorstandswechsel bei cyan AG: Martin Wachter tritt Nachfolge von CFO Michael Sieghart an

DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Personalie
14.09.2021 / 08:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vorstandswechsel bei cyan AG: Martin Wachter tritt Nachfolge von CFO Michael Sieghart an

München, 14. September 2021 - Der Aufsichtsrat der cyan AG hat heute Martin Wachter zum neuen Finanzvorstand (CFO) der Gesellschaft mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 bis Ende 2023 bestellt. Der Vorstandsvertrag mit Michael Sieghart, dem langjährigen CFO von cyan AG, wird per 31. Dezember 2021 einvernehmlich beendet.

Michael Sieghart, CFO der cyan AG: "Seitdem ich Anfang 2018 zu cyan gestoßen bin, durfte ich meinen Beitrag für den Aufbau und das Wachstum des Unternehmens leisten. Wir haben das Unternehmen an die Börse gebracht, und mit I-New ein deutlich größeres Unternehmen erworben. Mit einigen durchgeführten Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen konnte das Wachstum der Gruppe in den letzten Jahren abgesichert werden. Überdies haben wir gruppenweites IFRS Reporting eingeführt und damit die Transparenz für die Aktionäre deutlich erhöht. Nun ist das Unternehmen in eine Konsolidierungsphase eingetreten und es wird Zeit an meinen Nachfolger zu übergeben."

Mit Martin Wachter konnte der Aufsichtsrat einen ausgewiesenen Finanzspezialisten gewinnen, der mit seiner internationalen Managementerfahrung die Weiterentwicklung und Repositionierung der cyan AG unterstützen wird.

Martin Wachter hat über 35 Jahren Finanzerfahrung mit 25 Jahren davon in Führungspositionen. Er blickt auf eine lange Karriere im Bankwesen, zuletzt unter anderen als Mitglied der Geschäftsleitung der LGT Bank in Österreich und als Vorstand der Bank Alpinum, zurück.

Alexander Schütz, Aufsichtsratsvorsitzender der cyan AG: "Wir danken Michael Sieghart für seinen Einsatz in den letzten vier Jahren und die geleistete Aufbauarbeit bei cyan. Wir freuen uns mit Martin Wachter einen international so erfolgreichen Manager bei uns an Bord begrüßen zu dürfen."

Über cyan

Die cyan AG ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten Cybersecurity-Lösungen und Plattformen (BSS/OSS) für Telekomunternehmen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind IT-Sicherheitslösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO, ISP), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie Finanzdienstleistern. Die Lösungen von cyan werden als White-Label-Produkt in die Infrastruktur der Geschäftspartner integriert, welche diese dann in einem B2B2C-Modell, unter der eigenen Marke ihren Endkunden anbieten.

Heute zählt die Unternehmensgruppe zahlreiche internationale Kunden, über die Produkte von cyan an über Endkunden vertrieben werden. Dabei kann cyan ein Angebot entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Plattform, Datenoptimierung bis hin zur Cybersicherheit bieten. Zusätzlich betreibt cyan ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum mit dem Ziel, Trends in der Industrie frühzeitig zu erkennen und optimale Produktlösungen zu entwickeln. Im Dezember 2018 gewann cyan im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren einen globalen Gruppenvertrag mit Orange für sich. cyans Kunden sind neben Orange unter anderem Claro Chile (América Móvil Group) und der Telekomkonzern Magenta (T-Mobile).

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

cyan AG Investorenkontakt:

cyan AG
Tel. +49 89 71042 2073
E-Mail: ir@cyansecurity.com

cyan AG Pressekontakt:

Better Orange IR & HV AG
Tel. +49 89 88 96 906 17
E-Mail: vera.mueller@better-orange.de



14.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this