News

Bankhaus Lampe startet Coverage für cyan AG mit Empfehlung 'Buy' und Kursziel 47 Euro

16.01.2019
DGAP-News: Bankhaus Lampe startet Coverage für cyan AG mit Empfehlung 'Buy' und Kursziel 47 Euro

DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Sonstiges

16.01.2019 / 10:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bankhaus Lampe startet Coverage für cyan AG mit Empfehlung "Buy"
und Kursziel 47 Euro

München / 16. Januar 2019. Bankhaus Lampe nimmt cyan mit einer Initiation of Coverage in ihr Research auf und spricht in der ersten Studie die Empfehlung "Buy" mit einem Kursziel von 47 Euro aus. Die Analysten sehen ein aktuelles Wertsteigerungspotenzial von rund 80 %.

Insbesondere das große Potenzial im weltweiten Markt für Cyber Security und die Perspektiven durch die Übernahme von I-New sowie den Vertragsabschluss mit Orange könnten nach Aussage der Analysten für eine Verdreifachung der Erträge in 2019 sorgen. Derzeit würde der im Dezember 2018 verkündete Deal mit Orange/France Telekom noch nicht von allen Brokern und Analysten entsprechend berücksichtigt. Das sei der Grund, weshalb Bankhaus Lampe Research ein Kurs- und Entwicklungspotential sieht, das über die letzten Erwartungen anderer Research-Häuser hinausgeht.

Über cyan:
Die cyan AG ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten White-Label IT-Sicherheitslösungen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind mobile Sicherheitslösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO, ISP), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO), Unternehmen der Versicherungs- und Finanzindustrie sowie staatliche Institutionen. Mit der im Juli 2018 erfolgten Übernahme von I-New wurde cyan zu einem One-Stop-Shop für MVNOs weltweit. Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 40 internationale MVNOs mit rund 5,5 Mio. Endkunden zu ihren Vertragspartnern. Die Lösungen von cyan können problemlos in die bestehende Infrastruktur der Geschäftspartner integriert und durch ein Revenue-Share-Modell an den Markt gebracht werden. Durch die vollständige Integration in die Umgebung des Kunden wird so auch der Datenschutz gewährt. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange/France Telekom im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können.

Die cyan AG betreibt ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum und unterhält enge Verbindungen zu Universitäten, internationalen Forschungsinstituten, Sicherheitsorganisationen, Finanzinstituten sowie zu sozialen Organisationen. Die intensive Zusammenarbeit gewährleistet die frühzeitige Erkennung von Trends und technischen Entwicklungen zur Integration in cyan-Produkte. Sitz der Holding ist in München.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Investorenkontakt:
Florian Rukover, Head of IR
cyan AG
[email protected]

Pressekontakt:
Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
+49 89 88 96 906 14
[email protected]



16.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this zurück