CG-Grundlagen

Die internen Regelungen zur Unternehmensführung der cyan AG wie beispielsweise die Geschäftsordnung des Vorstands und Aufsichtsrats lassen sich von einer guten Corporate Governance und den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex leiten. Insbesondere das Zusammenwirken von Aufsichtsrat und Vorstand zielt auf das fortlaufende Bestehen des Unternehmens und auf die Steigerung eines nachhaltigen Unternehmenswertes ab.

Die cyan AG unterliegt nicht den gesetzlichen Verpflichtungen zur Abgabe einer Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG zum Deutschen Corporate Governance Kodex oder anderen gesetzlichen Verpflichtungen wie zur Abgabe einer Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289 f HGB.

Die Grundvoraussetzung und gleichzeitig der Maßstab allen geschäftlichen Handelns ist das Vertrauen der Anleger, Kunden und Mitarbeiter in den hohen Standard der Unternehmensführung der cyan AG und das damit verbundene Verantwortungsbewusstsein. Nachfolgend werden Grundlagen und Elemente des Systems der Unternehmensleitung und Überwachung der cyan AG dargestellt.

  • Satzung der cyan AG

    d
  • Allgemeine Angaben zum Vorstand

    d
  • Allgemeine Angaben zum Aufsichtsrat

    d